Die neue europäische Flagge

Ein neuer Elan fängt an mit einer neuen 'richtigen' Flagge

Laut offizieller Auslegung der EU gilt die Zahl zwölf als Symbol für Vollkommenheit und Einheit. Nur wirkt das hier nicht wie bei den Stars and Stripes , wobei die Form sich mit jedem neuen Staat veränderte. Nein, für Europa sind die Sterne keine gute Wahl. Sie sind auch nicht genügend unterscheidend. Alle Großmächte tun bereits etwas mit Sternen. Der europäische Zirkel ist zu leer und die Symbolik nicht eindeutig genug. Denn man fragt sich nur: Welcher ist unser Stern? Im Frühjahr 2005 sah Europa sich mit dieser Problematik konfrontiert.


Eine dazugehörende Gebärde


Also, die Punkte ändern wir in eine klare 'Kreis'-Gebärde. Diese Form bietet Möglichkeiten. Machen Sie eine kreislförmige Gebärde. Wie Churchill der mit seinem v-zeichen victory verkündete, aber nun machen Sie mit Daumen und Zeigefinger einen Zirkel, das Zeichen von picobello! Sehen Sie, da haben Sie ein Zeichen, das ein gutes Gefühl hervorruft. Es ist auch viel schöner, ein klares Symbol, ein schönes rundes 'EurO' mit einem Loch in der Mitte. Eine Null zwar, aber das macht nichts. Große Beträge haben viele Nullen! Es sieht einfach gut aus und ist kräftig.

 


© Diese Webseite und der Entwurf der Gebärde, Texte und Flagge sind reine Bürgerinitiativen, ohne Sponsoring durch Behörden oder irgendwelche Interessenten. Es wurden keine Steuergelder verwendet. Das gesamte Ideengut steht allen europäischen Bürgern und Politikern frei zur Verfügung. Zu Ihrer Inspiration. Denn hier geht es nicht nur ums Geld, sondern auch um das Gefühl!